Archiv

Twitter Facebook Instagram
Schild an Kordel mit der Aufschrift "Wählen gehen" und rotem Wahlkreuzchen

Was passiert, wenn nichts passiert

FOCUS Online skizziert in einem Artikel die mögliche Entwicklung des Rentenniveaus bis zum Jahr 2040. Die genannten Zahlen, die sich auf eine neue Prognos-Studie stützen, sind in der Tat schockierend – doch diese Entwicklung ist nicht zwingend! Entscheidend ist, wie wir damit umgehen wollen, und welchen Handlungsauftrag wir der Politik in der kommenden Bundestagswahl 2017 für die Zukunft geben. Wir fordern einen Kurswechsel, damit das Szenario von Prognos und FOCUS keine Wirklichkeit wird.

 

Foto: Fotolia

Nicht einmal 1.000 Euro netto habe ich als Rente zu erwarten, dabei hatte ich mit 100, 200 Euro mehr gerechnet. Ich werde mir einen Nebenjob suchen müssen, solange ich das gesundheitlich verkrafte. Traurig, aber das ist so. Die Politik hat in meinen Augen bei der Rente versagt. Die Absenkung des Rentenniveaus war ein großer Fehler, weil sie damit die Lebensleistung aller Menschen entwerten.

Portrait Vera Z GrosshandelVera Z., Beschäftigte im Großhandel, 60 Jahre