FAQ/Glossar

Twitter Facebook Instagram

Was ist eine Standardrente?

Die Standardrente ist eine sozialrechtliche Größe. Die Standardrente ist eine Regelaltersrente aus 45 Entgeltpunkten und beträgt brutto seit 1. Juli 2016 im Westen 1.370,25 Euro und im Osten 1.289,70 Euro. Nach Sozialabgaben (sogenannte verfügbare Standardrente) beträgt sie 1.225 Euro im Westen und 1.153 Euro im Osten.

Eine solche Rente bekäme beispielsweise eine Person, die 45 Jahre lang immer genau zum Durchschnittsentgelt gearbeitet hat und ohne Abschläge in Rente geht. Das Durchschnittsentgelt ist das durchschnittliche Einkommen aller (Sozial-)Versicherten in Deutschland. Es wird jährlich neu berechnet. Das Verhältnis der Standardrente zum Durchschnittsentgelt ist das „gesetzliche Rentenniveau“.

Portrait Sandra B Medienwerkstatt

Sandra B., Leiterin einer Medienwerkstatt „Obwohl ich durchschnittlich eine 50-Stunden-Woche habe und monatlich meine Beiträge leiste, seitdem ich  arbeite, erwarte ich laut Rentenbescheid eine Altersrente von nur 400 Euro. Ist denn meine Arbeit weniger wert als die der vorherigen Generationen?“