Twitter Facebook Instagram
Zeichnung eines Demonstrationszugs; die Menschen tragen Demo-Schilder mit dem DGB-Logo oder den Texten "Deine Stimme für eine gute Rente", beziehungsweise "Rente muss reichen"

Rente muss reichen: Demo am 25. August in Kassel

Der DGB Nordhessen ruft am 25. August 2017 zu einer Demonstration in Kassel auf. Unser Ziel: Für einen Kurswechsel in der Rentenpolitik Druck machen – und für eine Rente, die für ein gutes Leben reicht!

Mit dabei sind

  • DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach und der
  • ver.di-Vorsitzende Frank Bsirske.

Der Ablauf:

  • 14.30 Uhr: Ankommen im Biergarten am Aue
  • 16.00 Uhr: Auftaktkundgebung mit Live-Musik und Reden

Schriftzug "25. August, 17 Uhr, Demonstration ab Auestadion, Kassel, 14.30 Uhr: Ankommen in unserem Biergarten am Auestadion; 16.00 Uhr: Auftaktkundgebung mit Livemusik und Redebeiträgen u.a. von Annelie Buntenbach (DGB Bundesvorstand) und Frank Bsirske (Vorsitzender der Gewerkschaft ver.di)

Portrait Vera Z Grosshandel

Vera Z., Beschäftigte im Großhandel, 60 Jahre Nicht einmal 1.000 Euro netto habe ich als Rente zu erwarten, dabei hatte ich mit 100, 200 Euro mehr gerechnet. Ich werde mir einen Nebenjob suchen müssen, solange ich das gesundheitlich verkrafte. Traurig, aber das ist so. Die Politik hat in meinen Augen bei der Rente versagt. Die Absenkung des Rentenniveaus war ein großer Fehler, weil sie damit die Lebensleistung aller Menschen entwerten.