Meldungen - Nichts verpassen

Twitter Facebook Instagram
DGB-Rentenaktion, Foto: DGB/Simone M. Neumann

„Rente ist kein Thema für die lange Bank“

CDU und CSU haben ihr Programm für die Bundestagswahl beschlossen. Zur Rente wird kein akuter Handlungsbedarf gesehen. Ein Fehler, meint der DGB – und kritisiert mit einer Protestaktion in Berlin das Wegducken der Union vor den aktuellen Problemen: „Die Politik muss heute handeln, um zukünftig Armut und sozialen Abstieg zu vermeiden.“

LINK zur Meldung auf dgb.de

Bildergalerie: „Rente ist kein Thema für die lange Bank“

Foto: DGB/Simone M. Neumann

„Obwohl ich durchschnittlich eine 50-Stunden-Woche habe und monatlich meine Beiträge leiste, seitdem ich  arbeite, erwarte ich laut Rentenbescheid eine Altersrente von nur 400 Euro. Ist denn meine Arbeit weniger wert als die der vorherigen Generationen?“

Portrait Sandra B MedienwerkstattSandra B., Leiterin einer Medienwerkstatt