Glossar – Mehr wissen

Twitter Facebook Instagram

Nachhaltigkeitsrücklage

Um ständige Änderungen des Beitragssatzes zu vermeiden ist gesetzlich festgelegt, dass eine Nachhaltigkeitsrücklage (früher: Schwankungsreserve) für die gesetzliche Rentenversicherung angelegt werden muss. Die Mindestrücklage beträgt 20 Prozent der Ausgaben eines Kalendermonats.

Die Höchstnachhaltigkeitsrücklage liegt zurzeit bei 150 Prozent der Ausgaben eines Kalendermonats. Wird eine der beiden Marken über-, bzw. unterschritten, muss der Beitragssatz angepasst werden.

Ich gehe davon aus, dass meine Rente nicht ausreichen wird und ich auf jeden Fall weiter arbeiten werde. Die niedrigen Renten liegen vor allem auch daran, dass Frauen während der gesamten Erwerbsbiografie geringere Löhne kriegen.

Portrait Anja V AltenheimAnja V., Kundenverwaltung eines Altenpflegeheims, 55 Jahre