Archiv

Twitter Facebook Instagram
Arbeiter beim Brückenbau, der ein Betonbauteil, das von einem Kran herabgelassen wird annimmt und austariert.

IG BAU: Flexi-Rente geht am eigentlichen Problem vorbei

Die Wirtschaftsweisen sagen: Renteneintritt mit 71 Jahren. Doch zum Glück ist das nur ihre Empfehlung, sie schaffen damit keine Fakten. Ganz anders das neue Gesetz zur Flexi-Rente: Es erhöht die Zuverdienst-Grenzen und erleichtert das Arbeiten über das Rentenalter hinaus. Genau das kritisiert die IG BAU. Denn diese gesetzlichen Neuerungen bringen Menschen, die körperlich schwer arbeiten, herzlich wenig.

 

Foto: Colourbox

"Damit es wieder gerechter in Deutschland zugeht."

Anette W. auf die Frage, warum wir einen Kurswechsel in der Rentenpolitik brauchen.