Glossar – Mehr wissen

Twitter Facebook Instagram

Gesetzliche Rentenversicherung

Träger der gesetzlichen Rentenversicherung ist die Deutsche Rentenversicherung. 1891 wurde die gesetzliche Rentenversicherung in Deutschland eingeführt. Seit 1957 funktioniert sie nach dem Umlageprinzip.

Das heißt, aus den jetzt gezahlten Beiträgen erhalten die heutigen Rentnerinnen und Rentner ihre Rente. Dieser Generationenvertrag macht die Rente unabhängig von Inflation und Schwankungen auf dem Finanzmarkt. Die Rendite bei der gesetzlichen Rentenversicherung beträgt 3 Prozent.

Nicht einmal 1.000 Euro netto habe ich als Rente zu erwarten, dabei hatte ich mit 100, 200 Euro mehr gerechnet. Ich werde mir einen Nebenjob suchen müssen, solange ich das gesundheitlich verkrafte. Traurig, aber das ist so. Die Politik hat in meinen Augen bei der Rente versagt. Die Absenkung des Rentenniveaus war ein großer Fehler, weil sie damit die Lebensleistung aller Menschen entwerten.

Portrait Vera Z GrosshandelVera Z., Beschäftigte im Großhandel, 60 Jahre