Rentenblog – Meinung machen

Twitter Facebook Instagram

Wir sprechen Klartext. In regelmäßigen Abständen gibt es hier Meinungen und Kommentare zum aktuellen Geschehen – schnörkellos und freiweg von der Seele.

IW versucht Stimmung gegen stabiles Rentenniveau zu machen

Porträt von DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach

Das arbeitgebernahe Forschungsinstitut IW Köln versucht Stimmung gegen eine Stabilisierung des Rentenniveaus zu machen. Die Studie, mit der das IW zusätzliche Kosten für Familien ausgerechnet haben will, hatte die arbeitgeberfinanzierte Initiative „Neue Soziale Marktwirtschaft“ in Auftrag gegeben. DGB-Vorstand Annelie Buntenbach hält dagegen.

Weiterlesen...

Buntenbach im Interview: „Wir fordern einen Kurswechsel“

Bild von lachender Annelie Buntenbach in roter Jacke vor weißer Wand

In der Rentenpolitik muss sich jede Menge ändern. „Wir fordern einen Kurswechsel mit dem Ziel, die Alterssicherung in Deutschland zu stärken und sozialen Abstieg und Armut im Alter zu verhindern“, beschreibt DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach die Ziele der DGB-Rentenkampagne.

Weiterlesen...

Foto in der Rubrik Stimmen von Angelikaa Objektschützerin

Angelika J., Objektschützerin, 56 Jahre „Meine Rente wird so um die sechs- bis achthundert Euro liegen. Die Rente wird definitiv nicht reichen. Und private Vorsorge, so wie Riester, das geht nicht. Dafür ist das Einkommen viel zu niedrig.“