Twitter Facebook Instagram

Meldungen

DGB-Aktion zur Urlaubszeit:

Rentenfloß im Regierungsviertel: Rente muss für Urlaub reichen

Mit einer Aktion auf der Spree im Berliner Regierungsviertel hat der DGB Mitte Juli zum Start der Ferienzeit auf die Forderungen der DGB-Rentenkampagne aufmerksam gemacht. Das Motto: "Rente muss für Urlaub reichen!" – auch in Zukunft. Mit einem "Renten-Urlaubs-Floß" ging es vorbei an Reichstag, Kanzleramt und Abgeordnetengebäuden. Mit bei der Aktion dabei: Der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann und DGB-Vorstand Annelie Buntenbach.

Weiterlesen...

Porträt von DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach

„Arbeitende Rentner sind Folge einer verfehlten Politik“

Rente mit 65? Davon können viele nur träumen: Im letzten Jahr hat jeder neunte 65- bis 74-Jährige in Deutschland gearbeitet. „Prekäre Beschäftigung und Brüche im Erwerbsleben machen es heute vielen Menschen unmöglich, auskömmliche Anwartschaften aus der gesetzlichen Rentenversicherung aufzubauen“, kritisiert DGB-Vorstand Annelie Buntenbach.

Weiterlesen...

Startseite von www.r-ente.de © DGB-Bezirk Niedersachsen – Bremen Sachsen-Anhalt

Rententour in Niedersachsen, Bremen, Sachsen-Anhalt

Der DGB-Bezirk Niedersachsen-Bremen-Sachsen-Anhalt hat seine R(enten)tour durch den Bezirk gestartet. Die Kolleginnen und Kollegen touren mit der "Renten-Ente", dem "Renten-Fox" und dem knallroten Rentenkampagnenbus von Station zu Station und informieren, warum ein Kurswechsel in der Rentenpolitik dringend nötig ist.

Weiterlesen...

DGB-Rentenaktion, Foto: DGB/Simone M. Neumann

"Rente ist kein Thema für die Lange Bank"

CDU und CSU haben ihr Programm für die Bundestagswahl beschlossen. Zur Rente wird kein akuter Handlungsbedarf gesehen. Ein Fehler, meint der DGB - und kritisiert mit einer Protestaktion in Berlin das Wegducken der Union vor den aktuellen Problemen: "Die Politik muss heute handeln, um zukünftig Armut und sozialen Abstieg zu vermeiden."

Weiterlesen...

Statement-Karte: Meine Rente muss reichen ... Für Frauen wie dich und mich!

Engagierte Frauen fordern: „Rente muss reichen“

Vor allem Frauen beziehen oft nur niedrige Renten. Bei der Bezirksfrauenkonferenz des DGB am 17. Juni in Hannover haben deshalb viele Gewerkschafterinnen ein Zeichen für eine bessere Rente gesetzt. Alle Fotos und Forderungen gibt es hier in der Bildergalerie.

Weiterlesen...

Portrait von Bundeskanzlerin Angela Merkel während einer Veranstaltung; Nahaufnahme

Rente: "Die Bundeskanzlerin irrt"

Eine aktuelle Studie zeigt: Die Altersarmut steigt, bald schon könnte jeder fünfte neue Rentner betroffen sein. "Die Zahlen zeigen, die Bundeskanzlerin irrt, wenn sie meint, man müsse bis 2030 nichts tun", kommentiert DGB-Vorstand Annelie Buntenbach.

Weiterlesen...

Verteilaktion

Über 300.000 Bürgerinnen und Bürger mit #PendleraktionRente erreicht

Mehr als 300.000 Bürgerinnen und Bürger haben wir bei der #PendleraktionRente am 31. Mai über die Forderungen unserer DGB-Rentenkampagne informiert. Hier gibt's alle Bilder vom Aktionstag.

Weiterlesen...

Frau mit DGB-Mütze gibt einem Kamerateam ein Interview

Die #PendleraktionRente im TV

Mehr als 300.000 Menschen haben DGB und Gewerkschaften bei der #PendleraktionRente am 31. Mai über die Forderungen der DGB-Rentenkampagne informiert. Auch die Medienresonanz war groß.

Weiterlesen...

Die SPD bezieht Stellung zum Thema Rente.

Mit der Kampagne „Rente muss für ein gutes Leben reichen“ setzt sich der DGB dafür ein, dass die Parteien den Kurswechsel für eine starke gesetzliche Rente in ihr Wahlprogramm aufnehmen.
Am 7. Juni 2017 stellte die SPD ihr Rentenkonzept der Öffentlichkeit vor und stimmt darin mit dem DGB in einigen Punkten überein.

Weiterlesen...

Porträt von DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach

Bessere Erwerbsminderungs-Rente ist überfällig

Am 15. Mai finden im Bundestag zwei öffentliche Anhörungen zu Gesetzentwürfen zur Rente statt. DGB-Vorstand Annelie Buntenbach sagte im Vorfeld: "Weitere Verbesserungen bei der Erwerbsminderungsrente sind überfällig." Der DGB fordere, Abschläge auf Erwerbsminderungsrenten abzuschaffen.

Weiterlesen...

Ein Riesenbanner des DGB auf einer Hauswand. Es trägt die Aufschrift: Deine Stimme für eine gute Rente. Kurswechsel: Die gesetzliche Rente stärken!

Jetzt aktiv werden! Heiße Phase der DGB-Rentenkampagne

Das Superwahljahr ist in vollem Gange und das bedeutet auch: Jetzt wird über die Zukunft der gesetzlichen Rente entschieden – und zwar durch die Bürgerinnen und Bürger. Daran erinnert ab sofort unser neues Riesenbanner am Schiffbauerdamm in Berlin.

Weiterlesen...

Hier gibt es noch mehr interessante Meldungen

Eine Sammlung aller aktuellen Meldungen zur Kampagne "Rente muss für ein gutes Leben reichen" gibt es auf dieser Seite. Zu den älteren Meldungen gehts mit einem Klick am Ende der Seite.

Weiterlesen...

Ich gehe davon aus, dass meine Rente nicht ausreichen wird und ich auf jeden Fall weiter arbeiten werde. Die niedrigen Renten liegen vor allem auch daran, dass Frauen während der gesamten Erwerbsbiografie geringere Löhne kriegen.

Portrait Anja V AltenheimAnja V., Kundenverwaltung eines Altenpflegeheims, 55 Jahre